Samstag, 31. Dezember 2011

Wolle statt Böller - Zeit für einen Neuanfang?

Immer, und nicht nur bei einem Jahreswechsel...

Zeit für einen Neuanfang, dem gehen immer Reflektionen voraus, Überlegungen, ein Abwägen, was war und wo stehe ich, was will ich eigentlich, wie weit bin ich bereit zu gehen und wo genau sind meine Grenzen.

Reflektionen - Nachdenken, ein Innehalten dessen was das letzte Jahr gebracht hat, das was Gut war und im Rückblick auch für Gut befunden wurde. Reflektionen - das was man hätte besser oder anders machen können. Eine Zeit mit sich selbst in Kritik zu gehen und mit sich selbst ins Reine zu kommen.

---

Und dann, was wird das Neue Jahr bringen? Denn der Rückblick ist im Abschluss, nach dem Innehalten auch immer ein Ausblick. Was möchte ich, wo stehe ich, wo sind meine Ziele, was kann, und was möchte ich erreichen?

Für den Tenor der Site "lila Zimtstangen" sind meine Ziele ganz klar vorgegeben. Ich will und werde vermehrt kreativ sein nächstes Jahr und diesen meinen neuen Blog zur Dokumentation meiner Kreativität - auch den Höhen und Tiefen, dem Besuch des Ribbelmonsters - verwenden. Ich werde mir diese Auszeit vom Alltagsstress gönnen und diese Zeit nahezu zelebrieren.

Allerdings gehört hierher der Erinnerungsstupser deswegen habe ich oben rechts den Counter eingebaut (gelaufene Kilometer) dass Sport wichtig ist und ich die Glückshormone die mit den gelaufenen Kilometern automatisch ausgeschüttet werden bestimmt gebrauche kann. Gewichtstechnisch in jedem Falle besser al die die ich mir durch das Futtern von Schokolade gönne. Damit ich aber Sport oder Laufen als guten Vorsatz im Neuen Jahr durchgehen lassen kann (werden ja eh in der Regel gebrochen) war ich am 31.12. schon mal 5 km unterwegs. Erstaunlich, denn ich bin schon sicher 4 Monate nicht mehr gelaufen, Ende des Sommers bin ich krankheitstechnisch ausgefallen und dann war der Schlendrian der Taktgeber... Gut, ich trainiere nicht wieder bewusst ab 10 km, aber langsam taste ich mich doch ran. Aber wir werden sehen, nicht?

Lila Zimtstangen gehört jedoch den Nadeln. Und aus diesem Grund wünsche ich allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiche-strickend-und-häkelnd-und-nähendes Jahr mit dem Motto:

Wolle statt Böller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen