Dienstag, 10. Januar 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2012

Die heutige verstrickte Dienstagsfrage, bereitgestellt vom Wollschaf stammt von von Daniela.

Dankeschön dafür, Daniela. Und hier kommt auch gleich die Frage:

"Wie strickt ihr in Runden gestrickte Kleinteile (Socken, Mützen usw.)? Benutzt ihr ein Nadelspiel? Was für eins, ein herkömmliches oder lieber Cubics??? Oder strickt ihr mit dem Magic Loop (Wunderschlinge) ?? Wenn ihr Socken mit Magic Loop strickt, strickt ihr jeden einzeln, oder gleich beide auf einmal????"

Mhhh, also eine Gewissensfrage an die Strickgemeinde, finde ich ja sehr spannend :)
 
Ich stricke mit einem Nadelspiel, hierzu verwende ich die mir inzwischen lieb und teuer gewordene Knit Pro Nadelspiele aus Holz. Wenn ich mit sehr dunkler Wolle stricke, dann nehme ich schon einmal wegen dem Kontrast ein herkömmliches Bambus-Nadelspiel. Herkömmliche Nadelspiele aus Metall verwende ich nur im Notall, d.h. wenn ich kein anderes mehr frei habe.

Und warum mag ich lieber die Nadelspiele aus Holz oder Bambus? Nun, sie liegen gut in der Hand, sie klappern nicht beim stricken, und, sie sind warm in der Hand. Zumindest habe ich immer das Gefühl etwas warmes in der Hand zu haben, etwas richtiges. Metall fühlt sich nicht "richtig" an. Leider habe ich kein anderes Wort in meinem Wortschatz gefunden, welches mein Gefühl treffender beschreibt als "richtig". Jeenfalls ist dies Wort am dichtesten dran.

Cubics habe ich noch nicht ausprobiert, jedoch ich möchte die kleinen eckigen in diesem Jahr einmal testen. Jedenfalls habe ich mir dies fest vorgenommen.

Ja, ich habe einmal einen Ausflug gemacht zum Magic Loop fürs Socken stricken. Begonnen habe ich mit einem Socken auf der Rundstricknadel. Da mich die 2-Socken-Variante so fasziniert hat, habe ich dies auch ausprobiert. Hat gut geklappt und geht ruckzuck, bequem ist, dass die Reihenzählerei weg fällt.

Inzwischen stricke ich wieder konventionell mit einem Nadelspiel, einfach weil es für mich schöner ist, mir mehr Spaß macht. Ich habe einfach ein "runderes" Gefühl dabei.


1 Kommentar:

  1. Stimmt,mit dem Nadelspiel macht das stricken einfach mehr Spass:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen