Dienstag, 31. Januar 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 5/2012

Die verstrickte Dienstagsfrage stammt in dieser Woche von Martina Strickloft und hat es irgendwie in sich. Denn zuerst dachte ich, was für eine einfach Frage, doch mit etwas nachdenken empfinde ich dies ganz, ganz anders!

Wie leicht oder schwer fällt es Euch, beim Stricken früh erlernte schlechte (An-)Gewohnheiten abzulegen?

Schwer, sehr schwer! Ich lernte beispielsweise auf eine bestimmte Art die Randmasche zu stricken. Und ohne diese Art zu bewerten, falsch oder richtig, gibt ja mehrere Arten, schon sich eine andere Art anzueignen und diese dann auch an einem Werk OHNE groß nachzudenken konstant durchzustricken fällt mir beispielsweise schwer. Angewohnheiten sind Angewohnheiten, und diese abzulegen fällt, so meine Meinung, immer schwer. Und ich meine auch, dass, je länger/oft man so getsrickt hat, je schwerer wirds.

liebe Grüße Gabriele

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen