Sonntag, 19. Februar 2012

Häkelkurs für den Lieblingssohn: Kiwischeibe 01

Hier folgt die Erstausgabe des Online-Häkel-Kurs für den Lieblingssohn.

Doch bevor es tatsächlich losgeht ein paar Zeilen für die *Dinge* die hier nun gemeinsam entstehen werden: Obstsalat.

Vielleicht wird sich der eine oder andere der Leser vielleicht wundern, und der Lieblingssohn möglicherweise auch und sich fragen "warum denn nur Obstslalat"? Diese Frage ist recht einfach beantwortet: Obstsalat weil bestimmte kleine Mädchen gerne an der Puppenküche Obstsalat rühren werden, Obstsalat in der Puppenküche ist einfach ideal. Sich Obstsalat auch sehr dekorativ in einem kleinen Schälchen wirkt (zumindest in meinen Räumen ♥) und, man mit gehäkeltem Obst und Obstsalat auch wunderbar Kaufladen spielen kann. Ich kenne mich da aus, und zwar super genau!

Für die erste Kiwischeibe ein Luftmaschenring zum Lreis schließen und 6 feste Maschen in den Luftmaschenring hinein häkeln. Mit einer Kettmasche zum Ring schließen. (c) Gabriele


Zwei Kreise häkeln, die erste Reihe jeweils in weiß und mit Grün fertigséllen. Ist die gewünschte Größe erreicht, den Ring mit einer Kettmasche schließen und das Garn abschneiden. (c) Gabriele

Mit einem dunklerem Garn die Fruchtsamen der Frucht einsticken (c) Gabriele

Beide Häkelkreise zusammen fügen (c) Gabriele
Hierzu immer Paralell in beider Kreise einstechen und die Schlinge durch beide Kreise ziehen (c) Gabriele
So rundherum häkeln, die übriggebliebende Fäden (aus nahmsweise sind diese verknotet) in die Mitte ggf, zurückschieben, so dass die Fruchtscheibe schön aussieht. Den Faden abschneiden und in die Kiwischeibe ziehen. (c) Gabriele

1 Kommentar:

  1. Hallo Gabriele
    Toll deine Anleitung! Ist es deinem Sohn immer noch ernst damit, mit dem häkeln, meine ich??
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen